Komplettset Wildzaun - Wildschutzzaun

Der sichere Wildzaun für Grundstück, Forst und Weide
 

Der Grundstückszaun ist ein Begrenzungs- und Schutzobjekt. Nicht nur für den eigenen Hausgarten werden Zäune errichtet, sondern auch als Begrenzung für eine Weide oder für ein Tiergehege. Nicht alle Wildtiere sind im eigenen Garten erwünscht. Schon gar nicht möchten Sie, dass Füchse, Wildschweine und andere Wildtiere Ihre Tierhaltung gefährden. In Gärten richten Wildschweine sogar in Außenbezirken der Städte regelmäßig erheblichen Schaden an. Geht es um einen Wildzaun, ist natürlich kein Zaun gefragt, der eher der Dekoration als dem Schutz vor Wildtieren schützt. Als Wildschutzzaun werden allgemein Zäune mit einem Knotengeflecht angeboten, die fest im Erdboden verankert werden. Ein hochwertiger, stabiler Maschendrahtzaun bietet einen guten Schutz gegen die unerwünschten vierbeinigen Gäste. Wir bieten Ihnen den Wildzaun als Komplettset Wildzaun oder Bauset Wildzaun zum attraktiven Sparpreis an, die Komplettzäune mit allem Zubehör enthalten.



Komplettset Wildzaun, Wildschutzzaun, Forstzaun für Grundstück und Tierhaltung



Bei einem waldnahen Grundstück, einem Tiergehege oder einer Weide ist die gute Umzäunung mit einem Wildzaun oder Wildschutzzaun ein Muss. Die häufigsten Tiere, die ungebeten Gärten und Weiden oder Kleingehege aufsuchen sind das Schwarzwild, also die Wildschweine, Füchse, je nach Region können sich im weiteren Umfeld auch Luchse oder Wölfe aufhalten. Diese Tiere haben ebenso Anspruch auf den Tierschutz wie unsere Haus- und Nutztiere. Sie dürfen nicht einfach abgeschossen oder mit Fallen gefangen werden, die qualvolle Verletzungen verursachen. Ein stabil durch Einbetonieren oder Befestigung mit Einschlaghülsen verankerter Wildzaun aus einem Knotengeflecht aus festem Draht hält das Wild von Gärten und Tiergehegen fern. Gehört zu Ihrem Grundstück ein Waldgebiet, werden sie auch Interesse an einem solchen Zaun als Forstzaun haben. Der Zaun verhindert beispielsweise, dass Schwarz-, Rotwild und andere Wildtiere einen Fahrweg oder die nahe Straße queren können. Mit dem Forstzaun wird gewöhnlich der Tierschutz für die Wildtiere gewährleistet, aber auch Unfallschutz für Menschen, die mit Fahrzeugen in wildreichen Gebieten unterwegs sind. Die gleichen Zäune aus Drahtgeflecht können Sie um eine Weide für Ihre Nutztiere spannen. Zur Erhöhung der Sicherheit kann eine Weideeinzäunung mit Wildzaun oder Wildschutzzaun noch mit Elektrosicherungen einer niedrigen Stromspannung umspannt werden, die sowohl das Ausbrechen der eigenen Tiere wie auch das Einbrechen von Wildtieren, wirksam verhindern. Der Wildzaun oder Wildschutzzaun um den eigenen Garten kann umgekehrt aber auch verhindern, dass die eigenen Hunde das Grundstück verlassen, wenn sie der Jagdtrieb packt. Wer Hühner im Garten halten möchte, Kaninchen und anderen Haustieren einen geschützten Freiraum bieten will, kann eine Fläche mit einem Wildschutzzaun einzäunen. Ein Maschendrahtzaun als Wildschutzzaun oder Forstzaun wird als ganz verschiedenen Ansprüchen gerecht.
 


Weidezaun und Wildzaun - Stabilität und Verankerung sind wichtig
 

Ob es sich um Wildzaun, Wildschutzzaun, Weidezaun, einen Forstzaun oder einen Gehegezaun zum Tierschutz für Kleintiere handelt, es kommt auf eine sehr robuste und verlässliche Qualität bei einem solchen Maschendrahtzaun an. Neben der hohen Qualität von Draht und Knotengeflecht kommt es auf eine unbedingt haltbare Verankerung für Ihren Forstzaun, Weidezaun oder den Wildzaun bzw. Wildschutzzaun um den Garten an. Die stabilste Art für eine dauerhaft haltbare Verankerung ist das Einbetonieren. Zum Einbetonieren wird einiger Zeitaufwand erforderlich sein. Jedoch lohnt sich das, denn die einbetonierten Zaunpfosten werden die eifrigsten Wildschweine nicht aus der Erde wühlen können. Bis auf das genau Abmessen der Abstände für die Betonanker, die Vorbereitung und das Gießen des Betons können Sie allerdings mit unseren Sets erheblich viel Zeit sparen. Zu einem Set für einen Maschendrahtzaun, den Sie auch als Weidezaun setzen können, gehören die Zaunpfosten, Spannhalter und Pfostenkappen, fertig montierte Streben, Spanndrähte, Geflechtspannstäbe mit Endkappen, Befestigungsschellen und natürlich das Viereckgeflecht aus hochwertigem Maschendraht einer Stärke von 2,8 Millimeter. Sets erhalten Sie bei uns für 1 m Zaunhöhe und bis zu 600 m Zaunlänge. Wir zeigen Ihnen auch ein Video für die richtige Fertigung des Beton-Fundaments. Übrigens können Sie mit uns Ihren Weidezaun, einen Forstzaun oder jeden Wildzaun perfekt von der richtigen Bestellung bis zum vollendeten Aufbau durchplanen. Auch wenn Sie den ersten Weidezaun in Ihrem Leben aufbauen, wird Ihnen das mit unseren kompletten Sets und den detaillierten Anleitungen für jeden Handgriff gelingen. Die zweite Variante den Zaun perfekt und sicher zu verankern ist die Verwendung von Einschlaghülsen. Auch hier finden Sie ein Anleitungsvideo auf unser Seite. Zum kompletten Zubehör des Zauns für Tierschutz gehören in diesem Fall noch die Einschalgbodenhülsen und das passende Einschlagwerkzeug. Da die Vorarbeit mit dem Beton und das Aushärten des Betons entfallen, kann die Arbeit beim Zaunsetzen hier beschleunigt werden. Wichtig ist das geeignete Erdreich und die Einhaltung der vorgeschriebenen Tiefe der Einschlagbodenhülsen, damit der Wildschutz auch den gewünschten Widerstand bietet. Weitere Sets, die wir Ihnen für Ihren rundum sicheren und robusten Zaun anbieten sind die Fix-Clip-Pro-Sets, die Sie ebenfalls zum Einbetonieren oder mit passenden Einschlagbodenhülsen und Einschlagwerkzeug erhalten.



Zaunzubehör zum Wildzaun für Tierschutz
 

Natürlich braucht jeder Zaun, als auch der Wildzaun oder Wildschutzzaun, mindesten einen Zugang, der verschlossen werden kann. Bei einem Wildzaun oder Wildschutzzaun oder dem Gehegezaun zum Tierschutz kommt es auch beim Tor darauf an, dass dieses zu 100 % sicher, stabil und tief genug verankert ist und außerdem über einen hohe und dauerhafte Widerstandskraft verfügt. Die beste Einzäunung zeigt wenig Nutzen, wenn Sie beim Zauntor an Perfektion mangeln lassen. Sie können bei uns Ihren Weidezaun und andere Schutzzäune gleich zusammen mit den dazu passenden robusten Torelementen planen und bestellen. Sie finden zu jedem der stabilen Maschendrahtzäune kleine Zauntore für den einfachen Durchgang zum Garten oder einer anderen geschützten Fläche.


Darüber hinaus bieten wir Ihnen auch die großen Tore an, die für eine Einfahrt geeignet sind. Sie finden Tore für Ihre Schutzzäune, wie Wildzaun oder Wildschutzzaun zum Tierschutz, durch die Sie auch mit Ihren Landmaschinen zum Abräumen und bearbeiten der Weide fahren können. Dazu die Gartentore einflügelig und doppelflügelig.


Sie verfügen über höchste Stabilität aus geprüften, wetterfesten, langlebigen Materialien und sind auch sicher zu verriegeln und abzuschließen. Wir führen Stabgitter-, Wellengitter- oder Doppelstabmattentore. Bei einem Zaun wie z.B. Wildzaun, Wildschutzzaun, der Wildtiere fernhalten und eigene Tier vor dem Ausbrechen schützen soll, sollten Sie allerdings auch daran denken, dass das Tor besonders gefestigt sein muss. Schwingt ein Tor über weichem Erdreich, ist es vielen Tieren möglich, sich darunter hindurchzuwühlen. Eine Lösung dieses Problems könnte sein, die Fläche unter dem Tor in einer ausreichenden Tiefe, Breite und Länge zu betonieren. Alternativ können auch ins Erdreich enge Gitternetze eingelassen werden, die ein Durchgraben verhindern. Wird ein Weidezaun mit einem elektrischen Abwehrschutz versehen, muss auch das Tor einbezogen werden. Solche Zäune sind mit den entsprechenden Warnhinweisen und den Vorrichtungen zum Ein- und Ausschalten des Stromkreislaufs versehen zu versehen. Der Elektroschutz empfiehlt sich nur für die Weide. Sehen Sie sich jetzt gleich unsere günstigen Komplettset Wildzaun an.

 

Wovor schützt der Wildzaun ?

Der gut ausgeführte Wildzaun ist die wirkungsvollste Massnahnme gegen Scheuerschäden und Wildverbiss.

In vielen Fällen ist er die Grundvorraussetzung um überhaupt Planzungen vornehmen zu Können.

 

Wo werden Wildzäune verbaut ?

Wildzäune werden überwiegend In Wäldern und entlang der Autobahnen verbaut.

Der Wildzaun eignet sich jedoch auch für Industriegelände und grössere Privatgrundstücke, wenn ein knapp bemessener Kostenrahmen eingehalten werden muss. Eine weitere Anwendung von Wildzäunen ist die temporäre Absicherung von Baustellen, da die Kosten um ca 50 % geringer ausfallen als beim Ausleihen eines entsprechenden Bauzauns.

 

 

Wildzaun in Eigenleistung ?

Ein Wildzaun läst sich hervorragend in Eigenleistung errichten, da keine Besonderen Fertigkeiten oder spezielle Werkzeuge 

Erforderlich sind. Die Ausführende Person sollte jedoch noch in der Lage sein die ca. 30 kg schweren Wildzaunrollen zu bewegen.

Die leichten Z-Profil Pfosten mit einem Gewicht von 2-3 Kg sind sehr leicht an die Zanbaustelle verbringen.Wer Körperlich etwas eingeschränkt ist, sollte es vielleicht vermeiden Ddie Z-Profile mit einem Hammer ins Erdreich einzuschlagen, da dies sowohl körperlich 

sehr anstrengend ist und zusätzlich auch sehr unfallträchtig sein kann,sollte der Hammer einmal das Z Profil verfehlen.

Aber wennn das Profil richtig getroffen wird, kann wird das  filigrane Z-Profil häufig durch die Hammerschläge beschädigt und der Zaunpfosten sieht dnnn sehr unschön aus. Hier wäre der Einsatz von einer Handramme anzuraten bei der keine Verletzungsgefahr besteht da ein danebenschlagen bauartbedingt ausgeschlossen werden kann.

 

Wie wird der Zaunverlauf festgelegt ?

Der Zaunverlauf richtet sich nach der auzuforstenden Fäche und muss diese vollständig umschliessen.

Die Fläche sollte 2-3 Ha nicht übersteigen,da bei grösseren Fächen eingedrungenes Wild sonst kaum noch heruaszubekommen ist.

Auf U-förmige Geometrien sollte mit Rücksicht auf Wildtiere verzichtet werden da diese sonst in einer Sackgasse gefangen sind. Ebenso sollten die die mit Wildzaun eingezäunten Flächen nicht zu dicht beieinander liegen, da sonst ganze Waldgebiete für Tiere unpassierbar werden könnten.

 

Was sind die Komponenten eines Wildzaunes?

 

 

Was ist ein Drahtspanner ?

 

Ein Drahtspanner wird verbaut um einen Spanndraht oder die einzelnen Horizontaldräte des Wildzaunes stufenweise spannen zu können.

Eine weitere Aufgabe des Drahtspanners ist es zwei Rollen Wildzaun miteinander zu verbinden, indem der Drahtspnner als Verbindungselement zwischen den beiden Teilstücken des Knotengeflechts verbaut werden.

Der Drahtspanner besteht aus einem Rahmen aus Metall indem ein Dorn drehbar gelagert eingebaut ist.

Senkrecht zur Achse des Dornes befindet sich ein rundes Loch durch welches das Ende eines Spanndrahtes geführt werden kann.

Der Dorn ist von einer Seite in einer Vierkantstruktur und beidseiti vier Rastnasen gefertigt.

Für die Rastnasen befindet sich eine korrespondierende Kerbe im Rahmen des Drahtspanners in die jeweils eine der Rastnasen greift um den Dorn in seiner Position zu fixieren.

Die Vierkantstruktur ermöglicht das betätigen des Dornes was eine Rotationsbewegung auslöst , durch die sich der durch den Dorn durchgeführte Spanndraht um den Dorn aufwickelt.

Das Betätigen der Vierkantstruktur kann mit einem handelsüblichen 8 mm Maulschlüssel aber auch durch eine alte Türklinke erfolgen.

Der Drahtspanner kann mit einer Schelle direkt am Anfangspfosten montiert werden oder einfach zwischen zwei Teilstücken Spanndraht eingesetzt werden.

Soll der Drahtspanner ohne Schelle montiert werden, wird das dem Pfosten abgewandte Drahtende an dem Drahtspanner befestigt, indem der Spanndraht durch die Ausstanzung des Drahtspanners geführt und mit sich selbst verdrillt wird. Das verbleibende Ende des Spanndrahtes wird in den Dorn eingeführt und durch Drehen aufgewickelt. Durch das Aufwickeln wird der Spanndraht gespannt und der Rahmen des Drahtspanners erfährt eine Zugkraft in Richtung des Pfostens an dem er befestigt wurde. Durch die Zugkraft des Drahtes wird eine der Rastnasen des Dornes in die die korrespondierende Kerbe im Rahmen gedrückt. Durch die Fixierung kann die Zugkraft des Drahte aufgefangen werden die sonst zu eine Rotationsbewegung des Dornes und somit zum Abwickeln des Spanndrahtes führen würde.

 

 

Was ist Knotengeflecht ?

Knotengeflechte sind Geflechte aus verzinten runden Stahldrähten die durch Wickelknoten miteinander verbunden sind.

Beispiel:

Wildzaun 200/ 22/ 15 

Zaunhöhe  /Anzahl der Horizontaldrähte/Abstand der Vertikaldrähte in cm

 

Das Knotengeflecht besteht aus verknoteten verzinkten Drähten mit rechteckigen Maschen, welche von oben nach unten immer enger werden. Eingesetzt wird der Zaun vorwiegend an Strassenrändern zur Vermeidung von Wildunfällen und in der Forstwirtschaft zur Verhinderung von Verbissschäden. Auch im Privatbereich vermag es gute Dienste zu leisten, wenn eine grosse Fläche kostengünstig eingezäunt werden muss.

 

Konstruktion der Knotengeflechte

Typ 100/8/15 120/9/15 120/16/15 150/13/30 150/13/15 160/23/15 180/24/15 200/22/15 130/13/15 
Rollenlänge (m) 50 50 50 50 50 50 50 50  50
Zaunhöhe (cm) 100 120 120 150 150 160 180 200  130
Anzahl der Horizontaldrähte  8  9  16  13  13 23  24   22  13
Durchmesser der Kopf- und Fussdrähte (mm) 2 2 2 2 2 2 2 2  2
Durchmesser der Horizontaldrähte (mm) 1,6 1,6 1,6 1,6 1,6 1,6 1,6 1,6  1,6
Durchmesser der Vertikaldrähte  1,6  1,6  1,6 1,6   1,6  1,6  1,6  1,6  1,6
Konstruktionen von oben nach unten                  
                   
5 cm Teilung  10  0  8  0  0  16  16  10  3
10 cm Teilung  5  4  6  7  7  3  3  5  10
15 cm Teilung  4  0  0  4  4  2  2  4  1
20 cm Teilung  2  4  1  1  1  1  2  2  0
 Abstand der Fülldrähte (senkrecht verlaufend)  15  15  15  15  15  15  15 15  15 
 Benötigte Mindestlänge der Z-Profile (mm) 1500   1800  1800  2000  2000  2100  2300  2500  1800

 

 

Was sind Bodenheringe ?

Heringe werden aus verzinktem Spaltband profiliert und mit einer Einhängeöse zum Niederhalten von Drahtgeflechten versehen.Sie werden in regelmässigen Abständen entlang des Wildzaunes in den Boden eingelassen . Der unterste Draht des Knotengeflechts wird in die Öse des Bodenherings eingehängt, wodurch das unterkriechen des Wildzaunes erschwert werden soll. Bei Wildschweinen kann es sogar erforderlch sein einen Teil des Knotengeflechts einzugraben.

 

Was sind Z-Profile ?

Der Erdbohrer wird benötigt wenn ein Z-Profil nicht nur in den Boden eingelassen werden soll. In einigen Fällen kann es erforderlich sein die Pfosten einzubetonieren. Der Handerdbohrer übernimmt den Erdaushub und erzeugt ein begrenztes zylinderförmiger Erdloch, die perfekte Vorarbeit zum Betonieren.

 

 

Wozu benötigt man eine Handramme ?

 Z-Profile lassen mit erstaunlicher Leichtigkeit mit der Handramme in den Waldboden einlassen.

Zunächst wird der Wildzaunpfosten lotrecht auf dem Boden gestellt .

Um ein besseres Auf und Abgleiten der Ramme zu ermöglichen sollte etwas  Kartonage um das Z-Profil gewickelt werden. (mit einen Kabelbinder fixieren)

Die Kartonage verhindert die Beschädigung oder das umbiegen der ausgestellten Drahthalter am Z-Profilpfosten.

Die Ramme wird mit beiden Händen an den Handgriffen über das Z-Profil gehoben und die kinetische Energie des Hollzylinders treibt das Profil mit jedem Aufprall etwas weiter in den Waldboden bis die gewünste Einbringtife erreicht ist.

 

Was sind die Vorteile eine Handramme gegenüber dem Vorschlaghammer ?

Die Handramme hilft bei der Vermeidung  von ausgefranzten Wildzaunpfosten und verhindert potentielle Verletzungen beim Eintreiben mit dem Vorschlaghammer. Setzen Sie präzise, schnell, effizient und vorallem gefahrlos Ihre Wildzaunposten. Die Handamme verfügt über 2 Griffe die für eine hohe Schlagpräzision beim Setzen der Wildzaunpfosten sorgen. Die  kleine Investittin in die Handrammme macht sich   schon nach wenigen saubereingeschlagenen Pfosten für Sie bezaht.

  • Vollmetall 

  • Griffe beidseitig für hohe Schlagpräzision
  •  
  • Gefahrloses Einschlagen
  •  
  • keine beschädigung der Z Profilpfosten

 

Was ist eine Druckluftramme ?

Pfähle in den Boden zu schlagen, braucht mit der Druckluftramme keine schwere Arbeit zu sein. Mit einr pneumatischen Pfahlramme lässt sich dies einfach und schnell erledigen. Sie kann für nahezu alle Materialien, wie Stahl, Holz  eingesetzt werden, sofern Druckluft bereitgestellt werden kann.

 

Was ist eine Benzin Ramme ?

Die Benzinramme benötgt keine Druckluft und kann auch in abgelegenen Einsatzorten verwendet werden, jedoch muss der Bediener mit der geruchsbelästigung und dem Lärm zurechtkommen.

 

Wozu dient der Vorschlaghammer ?

Der Vorschlaghammern ist in nahezu jedem haushalt vorhanden und ist wenn es um das einbringen von Pfosten für Wildzäune geht die erste Wahl, jedoch kenenfals die Beste.Die Schläge des Hammers beschädigen häufig den Wildzaunpfosten und ist ein ernstzunehmendes Verletzungsrisiko sollte der Hammerschlag einmal den Pfosten verfehlen.Sollte sich dabei der Zaunbauer noch auf einer leiter Befinden sind fehlgeleitete Hammerschläge eine gefährliche Unfallursache, insbesondere für den Helfer der den Pfosten lotrecht hält.

 

Was ist ein Handbagger ?

Er besteht aus zwei miteinander verbundenen Schaufeln die jeweils durch einen Holzstiel mit beiden Händen gehalten werden. Die beiden Schaufeln werden ins Erdreich gestoßen und das gelockerte Material wird zwischen den beiden Schaufeln verklemmt und aus dem Fundamentloch herausgehoben. So gelingt es die notwendige Tiefe für das Punktfundament zu erreichen und dabei nur die unbedingt notwendige Menge an Erdaushub anfallen zulassen. Der Hanbagger eignet sich weniger für das Einbringen von Z-Profilen sondern ist für starke Holzpfosten die häufig als Eckpfosten für den Wildzaunbau eigesetzt werden bestens geeignet.

 

Punktfundament mit Lochspaten für Maschendrahtzaun

 

Was ist ein Erdbohrer ?

 

Wozu dient die Richtschnur ?

Die Richtschnur ist eine straff gespannte Schnur, mit der beim Wildzaunbau gerade Linien abgesteckt werden.

 

 

Wie werden die Pfosten gesetzt ?

 

 

 

Wie werden die Ecken abgestrebt ?

Eckpfosten von Wildzäunen müssen die entstehenenden Zugkräfte abfangen können.

Diese Zugkräfte werden durch 2 Zaunstreben in den Waldboden abgeleitet.

Hierzu wird der Eckpfosten am oberen Ende mit einer Eckschelle versehen.

Auf 2 Z-Profile werden Stebenkappen augesteckt und in  einenm 90 Gerad Winkel an die Eckschell angeschraubt.

Die unterren Enden der Streben müssen anschliessed im Waldboden eingelassen werden.

Dies wird erreicht, in dem ein 50 cm lager Abschnitt eines Z Profiles senrecht in den Boden eingeschlagen wird und die Eckstrebe mit dem Erdbefestigungprofil durch eine Strebenschelle verschraubt wird.

 

Wie das Kontengelecht an den Pfosten befestigt ?

Die Knotengeflechtsrolle wird entlang des Zaunverlaufs ausgerollt und in die obersten Drahthalter des jeweiligen Z-Profils eingehangen.

 

Welche Schutzmassnahmen vor dem unterkriechen des Wildzaunes gibt es ?

Um ein Unterkrichen zu verhindern kann der unterste Draht des Knotengeflechtes mit Bodenheringen fixiert werden.

Alternativ kann das Knodengeflecht auch ein Stück weit in den Waldboden eingegraben werde, was jedoch einen verhältnimässig hohen Aufwand für den Zaunbauer nach sich zieht.

 

Wie erfolgt der Rückbau eine Wildzaunes ?

Ein nicht meht benötigter Wildzaun stelt ein Verletzungsrisiko für Wildtire dar und muss zurückgebaut werden.

Mit etwas Geschick läst sich das Knotengeflecht wieder zu einer Rolle aufwickeln

 

Können die Z- Profile wiederverwendet werden ?

 

Wo darf ein Wildzaun errichtet werden ?

 

Wie lange hält ein Wildzaun ?

 

Welche Zaunhöhe ist die Richtige ?

 

Wildzaun errichten lasse

Wildzäunne werden von den meisten Zaunbauern abder ach von vielen Forstdienstleistern für Kunden errichtet.

 

 

Was ist Knotengeflecht ?

 

Das Knotengeflecht ist der Klassiker unter den Drahtgeflechten für Wildzäunen.

Knotengeflechte sind immer verzinkt um eine Korrosion des Stahldrahtes zu verlangsamen.

Eine typische Bezeichnung wie z.B. 150/13/15 L″ wird wie folgt aufgeschlüsselt:

 L = leichte Ausführung (1,6- Draht-Durchmesserfür die Fülldrähte und 2mm Für die Kopf und Fusssdrähte)
150  Die erste Zahl gibt Auskunft über die Zaunhöhe in cm.

13 Die zweite Zahl beschreibt Anzahl der horizontal verlaufenden Drähtan. Je größer die Anzahl der Horizontaldrätte bei Gleicher Zaunhöhe desto dichter ist das Knotengeflecht. Die dritte Zahl gibt den Abstand der senkrecht verlaufenden Fülldrähte zueinander an.

Häufig werden Bei Knotengeflechten die Abstände 15cm und 30cm hergestellt.

Als Rollenlängen werden üblicherweise 50m lange Gebinde produziert. Bei einer grösseren Bestellung lassen sich natürlich auch individuellen Rollenlängen beziehen.

Die Rollenlänge wird jedoch durch das ansteigen des Rollengewichtes beschränkt bleiben, da Rollengewichte von über 50 Kg nur noch mühsam zu verarbeiten sind.

 

 

Gibt es Förderprogramme für Wildzäune ?

Wie für fast alle Bereiche des Lebens die die staatlich regeglementiert werden gibt es auch für Waldwirtschaft diverse Förderungen in Form von finanziellen Zuschüssen zu Förderungsfähigen Vorhaben. Diese könne teilweise bis zu 90% der anfallenden Kosten betragen. Für die meisten Förderungen sind die Bundesländer in den sich der betreffende Wald befidet zusändig. Da es 16 verschiedene Bundesländer gitb führt das natürlich auch dazu das  es 16 unterschiedliche Richtlinen zu diesen  Fördermöglichkeiten gibt. Durch die geringen Niederschläge sind in diesem Jahr zahlreiche Nadelbäume abgestorben was natürlich sofort mit einem Klimawandel in verbindung gebracht wird. Der Wald soll nun erneuert werden damit er in Zukuft eine grösser Toleranz gegenüber Trockenheit aufweist. Hierzu werden Aufforstungen und die wegen der hohen Populatiosdichte von pflanfenfressenden Wildtieren auch die erforderlichen Wildzäune staatlich gefördert.

 

 

Was Kostet ein Wildzaun ?

Wildzäune gibt es je nach Abmessung bereits ab 50 Cent pro laufenden Meter.

 

 

 

Welchen Zaunpfosten gibt es ?

Am Häufigsten werden Profilstähle aus verzinkten Bandstahl verarbeitet, da sie verrottungsresistent sind.

 

 

Kann ein Wildzaun überwunden werden?

Ein Wildzaun kann sowohl übersprungen alsauch unterkrochen werden. 

 

 

 

 

 

 

 

Kann ein Wildzaun überwunden werder ?

Ein Wildzaun kann sowohl übersprungen alsauch unterkrochen werden. 

Zurück